Hausaufgaben - helmetz.de

Sie sind hier: home » Mittelschule » Hausaufgaben

Hausaufgaben


Auf der homepage des ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung können Sie folgende Zeilen nachlesen:
„Nein, es gibt in der Regel keine schriftlichen Hausaufgaben an den Tagen, an denen ihre Kinder den ganzen Tag in der Schule verbringen. Hausaufgaben sind wichtiger Bestandteil der Übung und Vertiefung des Lernstoffs. Sie werden an der Ganztagsschule unter Aufsicht und Betreuung von Lehrkräften oder pädagogischem Fachpersonal in der Schule erledigt. Die Notwendigkeit der häuslichen Vorbereitung, wie das Lernen von Vokabeln oder die mündliche Vorbereitung auf bestimmte Fächer bleibt jedoch bestehen. Gerade auf mündliche Hausaufgaben kann also nicht gänzlich verzichtet werden.
Auch leiten wirkliche Hausaufgaben Schüler zum selbständigen Arbeiten an und dienen gleichzeitig der Information der Eltern über die schulische Arbeit ihres Kindes. Nicht zuletzt deshalb geben manche der gebundenen Ganztagsklassen ihren Schülern zumindest über das Wochenende wirkliche Hausaufgaben auf."


Die Meinung, dass Schüler, die eine Ganztagsschule besuchen, überhaupt keine häuslichen Arbeiten machen, ist demnach falsch. Wir möchten Sie mit folgenden Thesen zur kritischen Auseinandersetzung mit der Thematik anregen:
· Je nach Lerntyp benötigen manche Kinder mehr Zeit zum Nachbereiten, Üben und Verstehen
·    Je älter Kinder bzw. Jugendliche sind, desto mehr Zeit muss zum Beherrschen der immer komplexer werdenden Lerninhalte aufgewendet werden (Faustregel für Hausaufgabenzeit: Klasse mal 10 min pro Tag à 7. Klasse * 10 min = 70 min)
·    Wer erfolgreich sein möchte, muss mehr dafür tun („Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen"
·    Wer sich intensiver auf den Unterricht und/oder Prüfungen vorbereitet, wird größeren Erfolg haben
·    Manche Kinder benötigen das häusliche Umfeld zusätzlich, um den Lernstoff aufzuarbeiten
·    Häusliche Arbeiten erziehen Kinder zum selbstständigen Arbeiten
·    Die häusliche Arbeit integrieren Bildung, Wissen und Denkstrukturen in den Alltag, fördern und zwingen das Kind zur Entwicklung, weil es hierbei selber denken muss


Sie werden uns zustimmen, dass die Ganztagsschule einen wesentlichen Beitrag zur Erledigung der notwendigen Hausaufgaben leisten kann, jedoch das für jeden Schüler individuell erforderliche Pensum nicht gänzlich kompensieren kann.


Wir bitten Sie deshalb Ihre Kinder von der Wichtigkeit von häuslichen Arbeiten  zu überzeugen, wenn sich der gewünschte Schulerfolg noch nicht eingestellt hat.